Eine Gemeinschaftsveranstaltung von „Pulse of Europe Koblenz“ und dem ISSO Institut Koblenz. Die Filmemacher Monika Nolte und Robert Krieg stellen drei ihrer Filme vor, die sich mit dem Thema Europa befassen.

EIN DORF IN EUROPA

Wie ein Mikrokosmos spiegelt das kleine Dorf im Norden Roms die Prozesse wider, die in den Ländern Europas stattfinden. Heute lebt fast niemand mehr von der Landwirtschaft, die meisten arbeiten in Rom. Immer mehr Städter und Ausländer zieht es in das Dorf, darunter viele Menschen aus Osteuropa, die sich auf dem grauen Arbeitsmarkt durchzuschlagen versuchen.
Dokumentarfilm 60 Min.     2007
Die Autoren Monika Nolte und Robert Krieg sprechen mit den Bewohner/innen des Dorfes und beobachten ihre Lebensgewohnheiten. Das Dorf steht exemplarisch für die gesellschaftlichen Umbrüche im Stadt-Land-Verhältnis europaweit.
Impuls-Referat, Film und Gespräch mit Monika Nolte und Dr. Robert Krieg.